Checkliste für den ersten Triathlon gefällig?

Du stehst im Wasser, aus dem Lautsprecher ertönt der Countdown: „Drei, zwei, eins – Loooooooos!“ In diesem Moment weißt du, dass der einzige Weg, der Weg nach vorne ist. Das Herz schlägt dir bis zum Hals, neben dir stürzen sich die Ersten ins Getümmel und was machst du? Ja, was machst du? Du überlegst dir, ob du auch wirklich alles eingepackt hast? – Falsch!

P1110216
Team Lauchsalat überlegt gerade, ob es alles eingepackt hat…

Das ist wohl der denkbar schlechteste Zeitpunkt, um deine Checkliste abzuarbeiten. Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt dafür und was sollte auf jeder Checkliste enthalten sein? Die Antworten auf diese Fragen sowie eine Triathlon-Checkliste (als PDF zum Download) findest du hier!


Lieber zu früh, als zu spät!

Was steht auf einer Checkliste? – Eine Checkliste enthält alle wettkampfrelevanten Dinge, die auf keinen Fall vergessen werden dürfen. Dazu zählen Schwimmbrille und Flip Flops genauso wie Gummibären oder Eistee – je nachdem, was für dich am Wettkampftag von Relevanz ist.
Ist eine Checkliste erst einmal erstellt, kannst du sie am Tag vor dem Wettbewerb in Ruhe durchgehen und alle Bestandteile der Liste in deine Wechselzonenkiste schmeißen.
Sinnvollerweise erstellst du deine Checkliste schon einige Tage vor deinem ersten Wettkampf. Dir werden bereits genügend andere Dinge durch den Kopf gehen, da beruhigt es sehr, wenn man weiß, dass man sich um sein Equipment keine Sorgen machen muss. Was nun auf deiner Checkliste stehen sollte, erfährst du jetzt:


Die Fixstarter auf jeder Checkliste:

Anmeldebestätigung
Bei manchen Bewerben ist eine ausgedruckte Anmeldebestätigung Pflicht.
Damit dir nicht derselbe Fehler passiert, wie uns, bei unserem ersten Triathlon

Startnummernband
Die Startnummer muss ja auch irgendwo befestigt werden.
Ich verwende das Startnummernband von 2XU und das funktioniert hervorragend.°

P1110293
Startnummernband nicht vergessen!

Chipband
Chipband immer am linken Bein tragen, damit du nicht am Kettenblatt hängen bleibst.
Mein Chipband ist ebenfalls von 2XU.°

Handtuch
Das Handtuch ist fixer Bestandteil einer jeden Checkliste, damit deine Füße halbwegs trocken sind, wenn sie in die Socken oder Fahrradschuhe schlüpfen.


Verpflegung

Speis‘ (Gels, Schoko- oder Müsliriegel, Gummibärli,…) und Trank (Energydrink, Elektrolytgetränke, Cola, Eistee, Wasser, kalte Suppe,…) können sowohl am Fahrrad angebracht (wichtig: Trinkflasche nicht vergessen!), als auch in der Wechselzone stationiert werden.
Vorher überlegen: Wieviel Verpflegung brauche ich beim Radfahren und beim Laufen? (abhängig von Distanz)

P1100005-2
Teste bereits im Vorfeld, welche Lebensmittel für dich geeignet sind!

Bekleidung

Neoprenanzug (Wetsuit), Triathlonanzug (Trisuit), Badehose, Sporthose, Radtrikot, Laufshirt, Socken,…
Bei Bekleidung gilt: nach individuellem Geschmack und Außentemperatur.
Außerdem: Mit einem Sportanzug oder Pullover kannst du dich und deine Muskeln vor und nach dem Wettbewerb warm halten.

P1110261
Egal ob mit Triathlonanzug…
P1110248
…oder mit Badehose und Radtrikot! Bei deinem ersten Triathlon ist (fast) alles erlaubt!

 


Schwimmen

Schwimmbrille
Schwimmbrille vor dem Wettbewerb nochmal auf Beschädigungen kontrollieren.

Neoprenanzug
Falls vorhanden und/oder gefordert.
Wichtig: Abhängig von Außen- und Wassertemperatur kann ein Kälteschutzanzugverbot oder eine Kälteschutzanzugpflicht bestehen. Lies dir dazu die ÖTRV Sportordnung durch.

Bodyglide
Wird zum schnellen An- und Ausziehen des Neoprenanzugs verwendet.

Badekappe
Üblicherweise erhält man zwar vom Veranstalter eine Badekappe, bei extrem niedrigen Wassertemperaturen sollte man eine zweite Badekappe zum zusätzlichen Schutz vor der Kälte aufsetzen.


Radfahren

Fahrradpumpe
Deine Reifen ächzen vor dem Rennen nach Luft, deshalb pack dir eine Fahrradpumpe ein. Pumpe die Reifen bereits am Parkplatz auf, dann musst du die Pumpe nicht mit in die Wechselzone nehmen.

Reifenreperaturset
Bei längeren Distanzen definitiv zu empfehlen.

Trinkflasche
Auf ausreichende Hydration achten! Hier am Gewicht zu sparen ist definitiv der falsche Ort.

Helm
Das wichtigste Utensil! Ohne funktionstüchtigem Helm wird dir in Österreich (und ich denke auch in Deutschland) kein Zutritt zur Wechselzone gewährt. Während dem Rennen gilt: der Helm muss geschlossen sein, bevor man das Rad vom Reck hebt und darf erst wieder geöffnet werden, nachdem das Rad wieder am Reck hängt.

Sonnenbrille
Schützt vor UV-Strahlung, Wind und Insekten. Die Alpina Eye-5 hat selbsttönende Gläser, damit kannst du sie bei jeder Tageszeit verwenden. (hier geht’s zu unserem Testbericht)

DSC06413-2
Die Radbrille kann auch beim Laufen verwendet werden!

Socken
Bei längeren Distanzen sind Socken definitiv zu empfehlen.

Radschuhe
Man kann natürlich auch mit normalen Schuhen starten.

Fahrradhandschuhe
Handschuhe sieht man äußerst selten bei Triathleten, falls du dich aber damit sicherer fühlst, spricht nichts dagegen.

Fahrrad
Solange dich dein (nicht motorisiertes) Fahrrad von A nach B bringt, ist es auch für den Triathlon geeignet. Bitte beachte trotzdem die Regeln des Veranstalters (bzgl. Aero-Auflegern, Sattelneigungen, etc.).


Laufen

Babypuder
Wird in die Laufschuhe gestreut, um das Risiko einer Scheuerstelle (durch nasse Füße) zu minimieren.

Trinkgürtel
Bei längeren Distanzen und heißen Temperaturen kann ein Trinkgürtel Wunder bewirken.

Laufschuhe
Evt. benötigst du noch elastische Schnürsenkel?

DSC06366-2
Wenn du deine Laufschuhe ohne Socken verwenden möchtest, ist Babypuder sehr hilfreich!

Bei Bedarf

Sportuhr (inkl. Brustgurt)
Ich verwende die Garmin Fenix 3 (hier geht’s zu unserem Langzeittest)

Flip Flops
Solltest du in deinen Laufschuhen anreisen, musst du diese ja in der Wechselzone „zurücklassen“. Damit du bis zum Startschuss nicht Barfuß herumlaufen musst, pack dir Flip Flops ein.

Sonnencreme
Um den typischen Triathleten-Sonnenbrand zu vermeiden.

Duschgel
Manche Triathleten reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Um die anderen Fahrgäste nicht zu belästigen, kann eine kurze Dusche vor der Heimfahrt angedacht werden.

Gummiringerl
Die fortgeschritteneren Athleten befestigen ihre Fahrradschuhe bereits am Fahrrad mit Gummiringerl. (Für deinen ersten Triathlon nur bedingt geeignet)

Fahrradkappe
Spendet Schatten und Style 😉
Es kann natürlich auch jede andere Sportkappe verwendet werden.

P1110299
Mehr Style geht nicht! Weitere tolle Produkte findest du in unserem Online-Shop!

Hier gibt’s unsere Triathlon Checkliste als PDF zum Download!


© Lukas

Ein Kommentar zu “Checkliste für den ersten Triathlon gefällig?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s