„Rennrad Istrien“

Bereits zu Weihnachten sinnierten wir stundenlang über alle möglichen Optionen für unser diesjähriges Trainingslager. Als wir jedoch die beiden Worte „Rennrad Istrien“ in die Suchmaschine tippten, war niemandem von uns bewusst, dass damit der Grundstein für eine unvergessliche Woche mit 600 Kilometern und 8500 Höhenmetern gelegt wurde.

Giro d’Austria für Anfänger!

Von Wien nach Innsbruck mit dem Fahrrad, das war unser Plan. Klingt machbar? Das ist es auch! Wie es unserem Lauchsalat dabei erging, erfährst du hier: