Stage 08

last trip

Die letzte Reise führt uns …?

Richtig: zum Zentralfriedhof. Dort startet die letzte Etappe der Velotage. Das achte Event bringt euch dabei den Südosten Wiens näher. Hohe Berge sucht man in dieser Gegend vergeblich. Anstattdessen findet auch diese Ausfahrt überwiegend im Flachen statt.

Die Tour zeichnet dabei einen Bogen über Unterlaa, Lanzendorf und Zwölfaxing. Ihr quert daraufhin Schwechat und bahnt euch euren Weg in die Bundeshauptstadt über den Alberner Hafen. Die Navigation kann sich aufgrund des urbanen Raums komplex gestalten. Erhöhte Vorsicht ist daher geboten.

Ab hier befindet ihr euch nun (zum ersten Mal im Verlauf dieser Rundfahrt) am Donaukanal. Hier gipfelt diese Etappe. Das Grand Final der Velotage endet nach einem kurzen, knackigen Anstieg direkt bei der Urania. Wer sich bis hierher durch alle acht Etappen gekämpft hat, darf zurecht stolz auf sich sein! Wir gratulieren auf jeden Fall schon mal vorweg und danken euch für eure Unterstützung und Teilnahme.

Hard
Facts

Distanz
Kilometer
29,0

Anstieg
Höhenmeter
80

Datum
Start: 01. April
Ende: 05. April

Zeit
Von: 00:00
Bis: 24:00

Features

Topo
Flaches Gelände. Die Tour endet mit einem kurzen Anstieg (hinauf zur Urania).

Untergrund
Der Untergrund ist überwiegend asphaltiert. Entlang des Donaukanals gibt es kurze, gepflasterte Streckenabschnitte.

Special
segment

Berg
Streckenkilometer
N.v.

Sprint
Streckenkilometer
N.v.

Download

JPG
Velotage 08
Last Trip

GPX
Velotage 08
Last Trip

Velotage 01-08
All Stages