Stage 07

OMG TT

Time-Trial at its best!

Jede Menge Rückenwind, keine Höhenmeter und maximale Aerodynamik. Das sind die besten Zutaten für ein gelungenes TT-Event. Die Velotage hat in ihrer siebten Etappe all das im Programm. Gestartet wird die kürzeste Etappe der Tour am nördlichen Donauufer (Höhe Steinspornbrücke). Entlang des Donauradwegs führt euch die Strecke gen Süden.

Bei Kilometer 2,8 ist erhöhte Vorsicht geboten – hier wird die Raffineriestraße gequert. Außerdem startet direkt nach der nächsten Kurve (ca. 400m weiter) das erste von zwei Spezialsegmenten. Vor euch liegt dann nämlich eine 1 Kilometer lange Gerade. Stichwort: Kette rechts!

Die Kraft sollte jedoch gut eingeteilt werden, denn das zweite Spezialsegment wartet bereits auf euch. Hinter der S-Kurve (Streckenkilometer: 5,1) stehen euch knapp 7 Kilometer bis zum Ende der Etappe bereit. Hier kann eindeutig alles gegeben werden! Sowohl Endpunkt als auch Länge der Etappe sind bewusst so gewählt, dass eine Heimreise selbst mit Krämpfen noch irgendwie gelingen sollte. 

Hard
Facts

Distanz
Kilometer
12,0

Anstieg
Höhenmeter
30

Datum
Start: 01. April
Ende: 05. April

Zeit
Von: 00:00
Bis: 24:00

Features

Topo
Kurz und knackig! Zumeist mit Rückenwind kann hier nur ein Gesetz gelten, nämlich: Kette rechts!

Untergrund
Streusplit im Bereich der S-Kurve sowie Geschwindigkeitsschwellen im Bereich der Gastronomiebetriebe stellen die einzigen Unebenheiten dar.

Special
segment

Sprint 01
Streckenkilometer
3,2 – 4,2

Sprint 02
Streckenkilometer
5,1 – 12,1

Download

GPX
Velotage 07
OMG TT


Velotage 01-08
All Stages