Stage 02

Vienne Roubaix

Der Klassiker Wiens: Die Höhenstraße

Die zweite Etappe der Velotage führt euch hoch hinaus! In einem der schönsten Stadtteile startet ihr eure Tour auf den Kahlenberg hinauf. Hier darf fleißig getreten werden, denn 280 Höhenmeter überwinden sich nicht von alleine. Wer es bis hinauf geschafft hat, darf sich eine kurze Verschnaufpause gönnen.

Diese sollte jedoch keinesfalls zu lange andauern, denn ab Kilometer 4,0 wartet unser Spezialsegment auf euch. Entlang der kommenden 6,9 Kilometer zählt jede Sekunde! Hier können zusätzliche Punkte für die Gesamtwertung gesammelt werden. Leicht machen wir es euch dabei jedoch nicht: Große Teile dieser Strecke bestehen aus Kopfsteinpflaster und fordern sowohl euch, als auch euren Boliden einiges ab.

Wer meint, hiermit läge das Schlimmste hinter einer/m, irrt. Ein weiterer berühmter Anstieg der Region wartet nämlich schon darauf, eure müden Beine in Empfang zu nehmen. Die Sophienalpe empor kletternd, wird euch ein wundervoller Blick über die Stadt gewährt. Genießt ihn! Talwärts fordern euch schneidige Kurven und rasante Manöver wieder eure gesamte Konzentration.

Hard
Facts

Distanz
Kilometer
30,0

Anstieg
Höhenmeter
650

Datum
Start: 01. April
Ende: 05. April

Zeit
Von: 00:00
Bis: 24:00

Features

Topo
Wir starten steil: 280 Hm zu Beginn der Etappe. Kupiertes Gelände führt euch in Richtung Sophienalpe (=weitere 235 Hm)

Untergrund
Start und Ziel sind asphaltiert. Dazwischen liegen 11 Kilometer feinstes Kopfsteinpflaster.

Special
segment

Berg
Streckenkilometer
N.v.

Sprint
Streckenkilometer
4,0 – 10,9

Download

GPX
Velotage 02
Vienne Roubaix


Velotage 01-08
All Stages